KLOSTER / STIFT  TEPLA (Tschechische Republik)

(mit Neidhard-Namensträger)

Previous Page

 

Kloster / Stift Teplá (Tschechische Republik)

Das in Böhmen in der Nähe von Mariánské-Lázné (Marienbad) gelegene Prämonstratenserstift, wurde 1193 von Hroznata gegründet. Eine päpstliche Urkunde von Gregor X aus dem Jahre 1273 bestätigt die Gründung. Das Kloster durchlebte im Laufe der Zeit Höhen und Tiefen bis hin zur Aufhebung im Jahre 1950 durch das totalitäre Regime. Erst 1989 konnten die Prämonstratenser wieder ins Kloster zurückkehren.

In der 100'000 Bücher umfassenden Bibliothek finden sich Dokumente welche bis ins 12. Jahrhundert zurück reichen. Darunter auch eine Gründungsurkunde und eine Liste der Aebte von Teplá. 

Gregor Neidhart, Abt von 1682 - 1688

               

 

Ansicht der Klosteranlage

             

 

           

 

           

 

                i       

Previous Page